Familienversicherung auch bei PKV?

Antworten
mellus
PKV Kenner
Beiträge: 21
Registriert: 27.08.2010, 09:45

Familienversicherung auch bei PKV?

Beitrag von mellus » 05.09.2010, 19:21

Kann man sich auch bei den PKVs Familienversichern oder bieten das nur die GKVs an? Wer kann mir da weiterhelfen? Man kann doch da sicherlich sparen, also ich meine, dass ist sicherlich günstiger als wenn sich jedes Familienmitglied einzeln versichert, oder liege ich da völlig falsch?

Nils
PKV Kenner
Beiträge: 75
Registriert: 14.10.2010, 12:27

Re: Familienversicherung auch bei PKV?

Beitrag von Nils » 15.10.2010, 11:59

hallo mellus
bei der PKV gibt es keine Familienversicherung wie bei der GKV. In der PKV muss sich jeder einzeln versichern und da wird auch für jeden einzeln bezahlt. Daher ist das für Familien mit Kindern finanziell durchaus ein ganz schöner "Brocken" der da gestemmt werden muss. Familien mit Kindern sind rein finanziell gesehen in der GKV besser aufgehoben. In Sachen Versorgung bietet aber wohl die PKV mehr Vorteile. Da muss man sich eben entscheiden, was für einen persönlich und für die Familie in Frage kommt.

Grüße
Nils

Heinrich
PKV Kenner
Beiträge: 31
Registriert: 15.10.2010, 15:02

Re: Familienversicherung auch bei PKV?

Beitrag von Heinrich » 15.10.2010, 16:25

hallo mellus
hallo Nils

in der PKV ist es für Familien auf jeden Fall teurer als in der GKV. Deswegen wird ja auch oft geraten, dass Paare, die noch an Familienplanung denken, in der GKV bleiben sollen, auch weil da in der Schwangerschaft wohl etwas mehr angeboten wird. Wenn ich mich diesbezüglich nicht irre.
in diesem Zusammenhang ist auch die Anzahl der Kinder interessant. Prämien in der PKV für nur ein Kind zu zahlen, das ist wesentlich günstiger als für zwei, drei oder mehr Kinder aufkommen zu müssen. Die Prämien-Gelder wollen ja auch erst einmal verdient sein, bevor man sie der PKV überweisen kann. Das kann also durchaus ein großer Brocken sein. Das sagt ja auch Nils schon.

Sprich doch mal mit Deinem Partner, Deiner jetzigen KV und Deiner Wunsch-KV drüber. So lässt sich sicher ein gutes Bild bzw. ein Überblick über die Bedürfnisse und Wünsche erstellen. Weiterhin kannst Du ja das Internet als Informationsquelle nutzen und auch einen Versicherungsvergleich online anstellen.

Dann wirst Du sicher etwas passendes finden.

Alles Gute
Heinrich

schmacki
PKV Kenner
Beiträge: 30
Registriert: 15.11.2010, 16:57

Re: Familienversicherung auch bei PKV?

Beitrag von schmacki » 15.11.2010, 21:26

Hallo Mellus,

ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Insofern du nicht zu den Spitzenverdienern dieser Republik gehörst (und dir somit auch Spitzenprämien für allerdings auch u. U. Spitzenleistungen leisten kannst), solltest du mit einer Familie (noch dazu mit mehreren Kindern) lieber in der GKV bleiben. Ich weiss nicht, wie deine persönlichen Ansprüche sind, aber vielleicht ist ja eine private Zusatzversicherung für stationäre Leistungen (bietet mittlerweile auch fast jede GKV an) eine Alternative. Ich persönlich bin damit gut gefahren, solange meine Kinder noch im Haushalt lebten und familienversichert waren.

Ansonsten kann ich nur auf den Tip von "Heinrich" verweisen. Sprich mit deinem Versicherer.

Gruß

schmacki

Antworten