Kundenorietierung oder Kulanz bei der Conti unbekannt

Einst von Anhängern der Naturheilkunde gegründet, ist die Continentale Krankenversicherung heute ein modernes Versicherungs-Unternehmen mit einem umfassenden Leistungspaket in der PKV. Neben Kranken-Vollversicherungen für Selbstständige & Freiberufler bietet die Continentale verschiedene private Krankenzusatzversicherungen für gesetzlich Versicherte an.
Antworten
kimschmitz
Site Admin
Beiträge: 1
Registriert: 20.05.2007, 20:02

Kundenorietierung oder Kulanz bei der Conti unbekannt

Beitrag von kimschmitz » 09.01.2013, 11:34

Hallo,

ich war über 10 Jahre bei der Conti. Eigentlich war ich mit dem gewählten Vertrag sehr zufrieden (Rückerstattungsvertrag GS1Plus), nur große Ausgaben wie Krankenhausaufenthalte u.ä. ließ ich mir erstatten (Jahreskosten >>2000€). Jedoch wenn ich mich mal ganz selten an die Conti gewandt habe, war der Service eine Katastrophe. Keiner wusste bescheid, Rückruf mangelware.

Dann habe ich während der Arbeitslosigkeit aus vielen Gründen den Vertrag gekündigt (Wechsel in die GKV), auch hier keinerlei Beratung oder auch Rückfragen. Die freuten sich wohl über meine Kündigung, Rückstellungen eingestrichen. Leider musste ich einsehen, dass ich bei der Kündigung schlecht beraten wurde. Ich kann nicht dauerhaft in der GKV bleiben und muss zurück in die PKV. Kulanz von der Conti mit Rückkehr in den alten Vertra bei rückwirkenden Zahlungen? Kannst du vergessen, nicht mit denen. Da sind die knallhart.

Also ich kann nur abraten von der Conti, da hat beispielsweise die Allianz eine viel höhere Kundenorietierung, zumindest bei Sachversicherungen.

Grüße

Henry

Anmerkung: Ich habe diesen Beitrag für den User jhw online gestellt. Da der Beitrag durch einen Serverumzug verloren ging.
Gruß Kim

Antworten