Erneute Beitragserhöhung bei d. PKV d. Continentale-Wechsel?

Einst von Anhängern der Naturheilkunde gegründet, ist die Continentale Krankenversicherung heute ein modernes Versicherungs-Unternehmen mit einem umfassenden Leistungspaket in der PKV. Neben Kranken-Vollversicherungen für Selbstständige & Freiberufler bietet die Continentale verschiedene private Krankenzusatzversicherungen für gesetzlich Versicherte an.
Antworten
Filo
PKV Kenner
Beiträge: 10
Registriert: 08.03.2013, 16:37

Erneute Beitragserhöhung bei d. PKV d. Continentale-Wechsel?

Beitrag von Filo » 14.03.2013, 16:43

Mein Sachbearbeiter hat mich auf Nachfrage in Kenntnis gesetzt, dass ich mit einer Beitragserhöhung rechnen sollte. Nun möchte ich jedoch nicht noch höhere Kosten in Kauf nehmen. Ich finde meine monatlichen Beiträge schon aktuell zu teuer. Ich will also wechseln. Kann ich das denn einfach so tun, oder muss ich auf irgendetwas achten? Am liebsten wäre mir ein schneller und komplikationsloser Wechsel, wie stelle ich das am besten an?

Anna
PKV Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 04.03.2013, 13:20

Re: Erneute Beitragserhöhung bei d. PKV d. Continentale-Wech

Beitrag von Anna » 14.03.2013, 16:54

Hast du denn schon die schriftliche Ankündigung zur Beitragserhöhung? Das Telefonat mit dem Sachbearbeiter reicht nämlich nicht aus. Mit einer Beitragserhöhung kann man generell ein Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen. Doch eben erst dann, wenn man den entsprechenden Schrieb dazu hat. Der Wechsel selbst dürfte auch für einen Laien keine große Herausforderung sein. Die größte Aufgabe sehe ich darin, einen passenden Tarif bei einer anderen PKV zu finden. Hast du denn schon eine neue Gesellschaft im Auge? Wenn ja, dann kannst du dich ja dort erst einmal unverbindlich beraten lassen.

Ich würde nämlich durchaus empfehlen, den Wechsel nicht zu überstürzen. Schon gar nicht, wenn es jetzt eher um den Preis geht. Am Ende erhöhen nämlich viele Gesellschaften immer wieder die Preise, daher muss also ein Wechsel nicht zwingend eine Verbesserung darstellen.

Dieter
PKV Kenner
Beiträge: 12
Registriert: 08.03.2013, 16:33

Re: Erneute Beitragserhöhung bei d. PKV d. Continentale-Wech

Beitrag von Dieter » 14.03.2013, 17:00

Ich muss mal fragen, ob du dir das mit dem Wechsel gut überlegt hast? Wie lange bist du schon in der PKV der Continentale? Immerhin musst du bei einer langjährigen Mitgliedschaft deine Altersrückstellung aufgeben. Das kann ja durchaus einiges an Geld ausmachen. Ich würde dir im Grunde dringend empfehlen, dich an einen Versicherungsmakler zu wenden. Der kann sich deinen aktuellen Tarif mal anschauen und vor allem auch abwägen, ob sich ein Wechsel wegen der Beitragserhöhung überhaupt lohnt. Denn auch andere Gesellschaften ziehen die Beiträge gerade an.
Am Ende sparst du also nicht wirklich etwas. Vielleicht lohnt sich bei dir eher eine Umtarifierung. Aber auch dazu sollte ein kompetenter Versicherungsmakler etwas sagen können. Der würde dir natürlich auch bei einem eventuellen Wechsel unter die Arme greifen

Antworten