Continentale gut für Studenten?

Einst von Anhängern der Naturheilkunde gegründet, ist die Continentale Krankenversicherung heute ein modernes Versicherungs-Unternehmen mit einem umfassenden Leistungspaket in der PKV. Neben Kranken-Vollversicherungen für Selbstständige & Freiberufler bietet die Continentale verschiedene private Krankenzusatzversicherungen für gesetzlich Versicherte an.
Antworten
Sven
PKV Kenner
Beiträge: 20
Registriert: 06.09.2010, 07:04

Continentale gut für Studenten?

Beitrag von Sven » 06.09.2010, 07:06

Hallo,
wie ich gehört habe bietet die Continentale einen guten Tarif für Studenten. Welche Leitungen sind dort versichert und macht es überhaupt Sinn sich als Student privat zu versichern?
Komm ich nach meinem Studium auch wieder zurück in die Gesetzliche oder muss ich in der privaten bleiben?

Egon
PKV Kenner
Beiträge: 24
Registriert: 04.10.2010, 21:04

Re: Continentale gut für Studenten?

Beitrag von Egon » 05.10.2010, 02:33

hallo Sven,
ich dachte immer, dass es für Studenten ganz gut sei, wenn man in der gesetzlichen KV bleibt, weil man dort bis zum 25. Lebensjahr in die Familienversicherung der Eltern mit einbezogen wird. Ist günstiger für Dich, denn Du zahlst dann gar nix und danach, falls Du länger studierst, auch nur einen geringen Betrag. Aber wenn Du eine PKV haben möchtest, dann kann Dir die Continentale KV sicher ein gutes Angebot machen.

Egon

Ratlos
PKV Kenner
Beiträge: 52
Registriert: 08.05.2011, 22:02

Re: Continentale gut für Studenten?

Beitrag von Ratlos » 19.06.2011, 18:32

Hallo Sven,

das Problem bei der Continentalen ist, dass sie ihre Tarife auf ihrer Homepage nicht sehr ausführlich darstellen. Du kannst dich dort mit deinem Wunsch nach eingehender Information eintragen und bekommst dann eine individuelle Beratung. Der Versicherer legt halt noch Wert auf den persönlichen Kontakt und die gute Beratung. Damit ist die Continentale aber etwas schwer zu vergleichen, denn sie lässt sich nicht so einfach in Online-Vergleiche einbeziehen. Du müsstest dich also tatsächlich beim Versicherer direkt erkundigen und dann die Konditionen mit denen anderer Anbieter vergleichen.

Schönen Gruß

Tina

Antworten